Menu

Wir freuen uns über jedes Feedback, Tips und Tricks. Da wir nicht täglich Internetverbindung haben werden, können sich Rückmeldungen verzögern.

Persönliche Informationen könnt ihr uns auch per eMail unter Info@brand-travelbook.ch zukommen lassen.

ich bewundere Euch

Hallo Zäme
Wieder einmal mehr sehr interessant sind die Berichte und Bilder.
Wenn Ihr auch so warm wie wir hier in der Schweiz haben, werdet Ihr sicher im oder am Wasser liegen und die Fahrräder ruhen lassen.
Weiterhin viel Spasse, pannen- und unfallfreie Fahrt.

Liebe Grüsse Michu

Ferienabwesenheit

Hallo zämä,hoffe für Euch, dass alles rund läuft.
Fahren morgen für ein paar Tage ins Südtirol.
Darum wollte ich mich kurz abmelden.Melde mich wieder, wenn zurück.Wünsche schönes Wetter, keine Platten und viel Bier!!!!!

Liebe Grüsse
Ines u Tinu

Weiter so...

Hallo zämä
Immer wieder schön und spannend zu lesen sind die Erlebnisse eurer Tour... Piera und ich erfahren sodann jeweils ein Gefühl von Fernweh... !
Beruhigt sind wir aber, dass unsere Berge auf den Bürotischen maximal nur 15% und nicht 25% Steigung haben... Gegenwind haben wir auch nicht, höchstens Seitenwind von der Druckerlüftung... ;-)
Gniessets, häbet Sorg, viu Sunne und insb. wieder meh Rüggewind...
Bis gli,
Piera und Michi

WOW

Good morning Barbara and Edi,
how's life? Den Abschnitt Edinburgh nach Newcastle nochmals bequem am PC Revue passieren zu lassen, ist schon ein irres Gefühl. Da packt einem das Fernweh wieder. Hast Du Edi die kleine Anhöhe bei Ford dieses Mal ohne abzusteigen geschafft? Falls ja, darfst Du Deine tägliche Ration an Pints auf 4 erhöhen. Deine Einladung für die North Coast 500 gibt mir als promovierter Warmduscher schon etwas zu denken.
Take care of yourselves – Cheers Ralph

Thoresway

Hi from the gentleman in thorseway. I hope the Lincolnshire Wolds were not too hard for you!!! Good luck and best wishes from us all in beautiful Lincolnshire. Will keep an eye out for you as I am travelling to London next week. Cheers Carl

Muntschipuntschi

Hallo Mamama u Papapa, mir hei Euchi föteli agluegt, Die Föteli si kuul. Wohnet dir de in somne Schloss? Geits euch guet? Dr Andrin isch grad vom Mittagsschlaaf erwachet. Mir hei euch vermisst. Was hätts de im Schloss, we dir dört würdet wohne? Tschühüüs, muntschipuntschi, Andrin u Ladina

Guter Start und eine schöne Reise

Liebe Barbara
Lieber Edi
Wir wünschen Euch eine wunderschöne Reise, viele Erlebnisse und bleibende Erinnerungen.
Liebe Grüsse
Thomas und Elisabeth

North Sea Cycle Route

Liebe Barbara und Edi,
Zum Start Eurer Velotour 2017 von Edinburgh via London und Paris zurück nach Köniz wünschen wir Euch kräftige Strampelbeine, gutes Wetter, viel Rückenwind und einen Haufen interessante Begegnungen und Erlebnisse. Die ausgesuchte Route ist wohl in vielerlei Hinsicht interessant und vielversprechend.
Alles Gute und liebe Grüsse

My Goodness!

You guys are addicted bike riders. It's been enjoyable to see all the places you have cycled to. Keep up the good work outs. Ralph told me about your travel book and it is AMAZING!

Landschaften der Superlativen

Liebe Barbara, lieber Edi
Die wie immer spannenden Etappenberichte haben wir fortlaufend mit Vergnügen gelesen. Unglaublich, was ihr da wieder alles geleistet und erlebt habt. Und als ob das nicht genug wäre, noch eine tolle Berichterstattung. Bravo! Nun haben wir auch die Bilder gesehen und diese sind einfach wunderschön. Seit meiner Nordnorwegentour im Juli weiss ich, wie schwierig es ist, imposante Landschaften auf Bild zu bringen. Die ganze Atmosphäre kriegt man einfach nicht drauf. Aber auf euren Landschaftsbildern spürt man sie! Die weiten und wilden Flusslandschaften liegen mir besonders in der Seele; mehr denn je, seit ich die ins Eismeer fliessenden Flüsse gesehen habe. Nach vier Monaten Finnland ist es für uns nächste Woche Zeit, wieder in die Schweiz zu kommen.

Rauchzeichen vom Adlerweg

Liebe Barbara und Doris, lieber Edi und Xaver
Ja, es ist wirklich beeindruckend, was Ihr während Eurer Tour in Kanada und Alaska alles erleben durftet und mit was für Strapazen sei es Regen, lästige Mücken oder Fliegen auf Euch nehmen musstet. Ihr habt Euch zielbewusst und tapfer geschlagen. Zu Eurem doch abenteuerlichen Unternehmen gratulieren wir Euch herzlich. So schnell macht Euch das niemand nach. Über die vielen Reiseberichte haben wir uns sehr gefreut und uns immer wieder gewundert, wie man nach vielen Fahrradkilometern in den Beinen und langen Autofahrten mit den Campern noch den Elan aufbringt alles zu kommentieren und zu bebildern. Hut ab vor dieser Leistung.
Wie Ihr wahrscheinlich selber erfahren habt, war der Sommer nicht unbedingt aller Leute Freude. Aber, wie Ihr, mussten auch wir mit dem Vorlieb nehmen, was uns der etwas ins Alter gekommene Petrus vorsetzte.
Wir freuen uns natürlich auf Eure Rückkehr und Barbara und Edi am Adlerhorst wieder gesund und munter vollgepackt mit vielen Reiseerlebnisse begrüssen zu dürfen. Vielleicht verratet Ihr uns noch, an welchem Datum die Landung in Zürich erfolgen wird.

Euch allen wünschen wir noch eine gute restliche Zeit in Anchorage und wünschen Euch jetzt schone einen angenehmen und ruhigen Flug zurück in die Schweiz.
Liebe Grüsse

Ausrolltour

Spannender Bericht über die Ausrolltour in Alaska und schliesslich die Beschreibung der - ja wirkiich unerwartet - grosszügig mit Velowegen ausgerüsteten Velostadt Anchorage. Herzliche Gratulation und grösste Anerkennung für das "Ueberstehen" dieser auch wetterbedingt sicher nicht einfachen Schlussetappe.

Beeindruckend

Ich bin durch Jürg auf diese Seite gestossen.
Fahre selber viel Velo und wandere auch sehr gerne.
Was ich jetzt aber auf diese Homepage gesehen habe hat mich sehr beeindruckt. Herzliche Gratulation, werde ab jetzt sicher regelmässig als Gast die spannenden Berichte geniessen.
Gruss Markus

Trümmelbachfälle !

Als wiederum interessant und detailreich empfinden wir die Beschreibungen der zwei letzten Ergänzungen des lieben Tagebuchs. Nun seid ihr also - nicht stressless, aber immerhin - am Pazifik angelangt. Der Vergleich der angetroffenen minderen Wasserfälle mit den gewaltigen Trümmelbachfällen zeugt doch von einem gewissen Nationalstolz. Gut so!

Hapibörsdeitujuu

Hallo zäme
Immer mal wieder schaue ich mir eure Berichte und Bilder an. Als grosser Alaska-Fan kriege ich jedes mal fast den Koller und ein bisschen Fernweh. Plane jetzt 14 Tage Fairbanks im Februar (!). Mal schauen😊
Edi, heute ist der Tag deiner Pensionierung. Ganz herzliche Gratulation zum Geburtstag. Bleib gesund und neugierig. Feier schön! Du weisst, die erste Rente muss ver-feiert werden. Alles Gute und bis bald

Liebe Grüsse
Benu & Susle

Zwischen-Gratulation... und weiter so!

Hoi zämä
...täglich grüsst das Murmeltier...
Nicht bei euch, nein. Aber hier bei uns. Sonntag Morgen. Sonne scheint, OK, Ausnahme. Kaffeemaschine vorgeheizt. Kaffee bereit. Sofort PC starten und interessiert und bewundernd lesen, was die "alten" alles noch so meistern.. :-) Ein wirklich spannendes Highlight und schön so mit Abenteuer begleitet in den Tag starten zu können! Daher bitten wir um wöchentliche Aktualisierung der Homepage... idealerweise stets Samstag Abend zwischen 20.00 Uhr und Mitternacht.. :-)
Witerhin gueti und gsundi Kilometer, häbet Sorg und gniessets i volle Züg!!!!
Bis gli, Piera und Michi

Liebes Camper- / Radler-Team

Die neuen Einträge im travelbook sind wieder sehr lesenswert, spannend und facettenreich. Ganz speziell hat es mir – als ebenfalls brillentragender Mann – der Beitrag von Barbara „Unsere suchenden Männer“ angetan. Sehr interessant finde ich schliesslich auch den Text von Doris „Grosser, weiter, wilder Yukon“.
Gutes Auftanken in Dawson City und danach gute Weiterfahrt nach Alaska !
Liebe Grüsse

Nicht unterzukriegende Veloreisende !

Wieder ein ganz eindrücklich gestalteter Reisebericht über die Route auf dem Dempster Hwy. Edi mutiert zu einem Reiseschriftsteller, der mit einer Ninchalance sondergleichen auch noch die grössten Mühsahle wie Staub, Dreck, Kälte und Mücken auf anschauliche Weise zu beschreiben weiss!; alle - auch die Leser - leiden mit!

Herzliche Grüsse an die gesamte Crew.

Viel Spass

Hallo zusammen
Wir gratulieren zur tollen Homepage und freuen uns immer wieder auf eine neue spannende Fortsetzung. Doris und Xavi danken wir für die Postkarte und wünschen allen weiterhin alles Gute.

Spass u. gutes Wetter beim Einrollen!

Liebe Barbara, lieber Edi.
Freudig gespannt lesen wir jeweils eure jüngsten Meldungen aus dem fernen Nordamerika. Wir lesen mit grossem Vergnügen die witzig verfassten, interessanten Reiseerlebnisse und wünschen euch alles Gute, dass Ihr alle Vier die (Velo-) Touren weiterhin bei bester Gesundheit mit viel Spass und Freude geniessen könnt.
Herzliche Grüsse, Helena & Jörg

PS. Übrigens, euer neues Travelbook gefällt uns sehr. So schlicht, schnörkellos, übersichtlich und informativ. Wir gratulieren!

Bisons und Bären !

Liebe Edi, Barbara und Co., ein ganz grosses Kompliment für die tolle Beschreibung eurer bisherigen Reise. Die Strecke bis Jasper ist uns ja nicht ganz unbekannt Beeindruckend ist euer "fatalistischer" Umgang mit den Unbilden des Wetters. Die Begegnung mit Bisons auf den Strassen und Bären auf dem Campingplatz scheint euch nicht mehr gross zu beeindrucken (?) !
Gute Weiterfahrt mit dem Velo und liebe Grüsse von Marlies und Peter Egli

Enjoy your trip!

Ciao zäme
Herzliche Gratulation zur hoch professionellen Aufmachung eures Travelbooks!
Euer "Matchprogramm" tönt hoch interessant und verspricht wieder einige Highlights.
Der sensationelle Ausblick vom Space Needle und Seattle ganz generell sind uns auch noch in bester Erinnerung.
Wir wünschen euch nun robuste Velos (oder dann halt einen versierten Teammechaniker, gäu Edi), straffe Wadli, wenig Gegenwind und ganz viele schöne Erlebnisse over sea!
Wir freuen uns auf die Berichterstattung.
Liebe Grüsse aus dem Emmental.

Huhu

Schöne neue Seite. Gefällt mir viel besser als die alte!
Eine gute, erlebnissreiche Reise. Häbät Sorg!

Antwort

Liebe Emese
Es freut uns, dass dir unser Reisebericht für die Planung hilfreich ist. Wie in unserem Tagebuch festgehalten, gibt es ab Marseillette einige sehr schlechte Abschnitte. Der Fahrradweg gleicht eher einem schmalen Wanderpfad. Zudem führt er zum Teil direkt dem Flussufer entlang. Bei einer Unachtsamkeit wegen Wurzeln oder Steinen landet man unweigerlich im Wasser. Das Ufer ist teilweise mit Pfählen und Holzwänden verstärkt, so dass eine zusätzliche Verletzungsgefahr besteht. Bei schlechtem Wetter würden wir diese Strecke mit Kindern auf keinen Fall wagen. Doch es gibt Umfahrungsmöglichkeiten, meist auf Nebenstrassen.
Wertvolle Informationen bietet das Radtourenbuch "bikeline" Canal du Midi (www.esterbauer.com). In diesem Buch sind die alternativen Umfahrungsrouten eingezeichnet.
Wir hoffen, dir mit diesen Informationen ein ganz klein wenig geholfen zu haben. Wir wünschen dir mit den Nichten eindrückliche Fahrradferien.
Herzliche Grüsse
Barbara und Eduard

Canal des deux mers mit Kindern

Liebe Barbara, lieber Eduard,

zuerst herzlichen Dank für Ihren Reisebericht über den Canal des deux mers. Es ist sehr hilfreich, da man findet über diese Tour kaum gute/objektive Informationen.
Ich schreibe Ihnen, denn mein Mann und ich würden diese Tour im Sommer mit unseren zwei zehnjährigen Nichten machen. In Ihrem Reisebericht habe ich aber gelesen, dass Sie die zweite Strecke (Toulouse - Mittelmeer) für Kinder nicht empfehlen. Könnten Sie noch kurz darüber was sagen, warum? Sind die Straßen zu gefährlich? Oder empfehlen Sie dir Strecke, deswegen nicht, weil Kinder allgemein unsicherer mit dem Fahrrad sind?
Ich bin für jede Info/jeden Rat dankbar, da ich die Kinder nicht überfordern will... nur Spaß mit ihnen haben.
Herzliche Grüße aus Tübingen,
Emese Kovács